Professionelles Wissen

Faserlaseranwendungen

2021-04-15
Faserlaser (Faserlaser) bezeichnet einen Laser, der mit Seltenen Erden dotierte Glasfasern als Verstärkungsmedium verwendet. Faserlaser können auf der Basis von Faserverstärkern entwickelt werden: Unter Einwirkung von Pumplicht bildet sich leicht eine hohe Leistungsdichte in der Faser, was zu einem Laser führt. Das Laserenergieniveau der Arbeitssubstanz ist "Zahleninversion" und bei positiver Rückkopplung Wenn eine Schleife (um einen Resonanzhohlraum zu bilden) richtig hinzugefügt wird, kann der Laseroszillationsausgang gebildet werden.
Hauptanwendung:
1. Kennzeichnung der Anwendung
Gepulster Faserlaser mit seiner hervorragenden Strahlqualität, Zuverlässigkeit, der längsten wartungsfreien Zeit, der höchsten elektrooptischen Gesamtumwandlungseffizienz, der Pulswiederholungsfrequenz, dem kleinsten Volumen, der einfachsten und flexibelsten Art der Verwendung ohne Wasserkühlung, der niedrigsten Aufgrund der Betriebskosten ist es die einzige Wahl für die Hochgeschwindigkeits-Lasermarkierung mit hoher Präzision.
Ein Satz von Faserlasermarkierungssystemen kann aus einem oder zwei Faserlasern mit einer Leistung von 25 W, einem oder zwei Abtastköpfen, die zum Leiten von Licht zum Werkstück verwendet werden, und einem Industriecomputer bestehen, der den Abtastkopf steuert. Dieses Design ist bis zu viermal effizienter als das Aufteilen des Strahls mit einem 50-W-Laser auf zwei Scanköpfe. Der maximale Markierungsbereich des Systems beträgt 175 mm * 295 mm, die Punktgröße beträgt 35 um und die absolute Positionierungsgenauigkeit innerhalb des gesamten Markierungsbereichs beträgt +/- 100 um. Der Fokuspunkt kann bei einem Arbeitsabstand von 100 um bis zu 15 um betragen.
Materialtransportanwendungen
Die Verarbeitung von Faserlasermaterial basiert auf einem Wärmebehandlungsprozess, bei dem der Teil, in dem das Material Laserenergie absorbiert, erwärmt wird. Laserlichtenergie mit einer Wellenlänge von etwa 1 um wird leicht von Metall-, Kunststoff- und Keramikmaterialien absorbiert.
2. Anwendung des Materialbiegens
Das Formen oder Biegen von Faserlasern ist eine Technik, mit der die Krümmung von Metallplatten oder Hartkeramiken geändert wird. Konzentrierte Erwärmung und schnelle Selbstkühlung führen zu plastischen Verformungen im Lasererwärmungsbereich, wodurch die Krümmung des Zielwerkstücks dauerhaft verändert wird. Untersuchungen haben ergeben, dass das Mikrobiegen mit Laserbearbeitung eine weitaus höhere Präzision aufweist als andere Methoden. Gleichzeitig ist es eine ideale Methode in der Mikroelektronikherstellung.
Anwendung des Laserschneidens Da die Leistung von Faserlasern weiter zunimmt, können Faserlaser beim industriellen Schneiden in großem Maßstab eingesetzt werden. Zum Beispiel: Verwenden eines schnell zerhackenden kontinuierlichen Faserlasers zum Mikroschneiden von Arterienrohren aus rostfreiem Stahl. Aufgrund seiner hohen Strahlqualität kann der Faserlaser einen sehr kleinen Fokusdurchmesser erzielen und die daraus resultierende kleine Spaltbreite erfrischt den Standard der Medizintechnikindustrie.
Da sein Wellenlängenband die beiden Hauptkommunikationsfenster von 1,3 um und 1,5 um abdeckt, haben Faserlaser eine unersetzliche Position im Bereich der optischen Kommunikation. Die erfolgreiche Entwicklung von doppelt plattierten Hochleistungsfaserlasern macht auch die Marktnachfrage im Bereich der Laserbearbeitung deutlich. Der Trend zur schnellen Expansion. Der Umfang und die erforderliche Leistung von Faserlasern im Bereich der Laserbearbeitung sind wie folgt: Löten und Sintern: 50-500 W; Polymer- und Verbundschneiden: 200 W-1 kW; Deaktivierung: 300W-1kW; schnelles Drucken und Drucken: 20W-1kW; Abschrecken und Beschichten von Metall: 2-20 kW; Glas- und Siliziumschneiden: 500 W-2 kW. Darüber hinaus können mit der Entwicklung der UV-Fasergitter-Schreib- und Mantelpumpentechnologie Faserlaser mit Ausgangswellenlängen bis zu den Wellenlängen von lila, blau, grün, rot und nahem Infrarotlicht als praktische vollgehärtete Lichtquelle verwendet werden. Wird zur Datenspeicherung, Farbanzeige und medizinischen Fluoreszenzdiagnose verwendet.
Faserlaser mit Wellenlängenausgang im fernen Infrarot werden aufgrund ihrer intelligenten und kompakten Struktur, der einstellbaren Energie und Wellenlänge sowie anderer Vorteile auch in den Bereichen Lasermedizin und Bioengineering eingesetzt.
We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept